Abteilungsleiter/-in: Trainingszeiten: Trainingsort: Informationen:

Holger Giese


Anfänger: Montags und Donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Jugend: Montags und Donnerstags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Aktive: Montags und Donnerstags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Kinder (5 bis 6 Jahre): Samstags ab 10.00 Uhr
Fragen zum Training? Schreiben Sie eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder kommt doch einfach vorbei.

SKV Halle Facebook

Galerie

Tischtennis News

32. Gammertinger Stadtmeisterschaft

Um die Fahne des SKV Unterensingen hoch zu halten ist unserem Sportkamerad Armin Becker auch der Weg auf die Alb nicht zu schade, aber natürlich auch Spielfreude war der Grund warum er an den 32. Offenen Stadtmeisterschaften in Gammertingen teilgenommen hat.

In der Doppelkonkurrenz startete er mit Th. Fränznick von der Spfr. Haßmersheim.  Nach anfänglich kleinen Abstimmungsproblemen, was Taktik und Laufwege anging, kamen Sie dann souverän über das Achtel-/Viertel- und Halbfinale ins Finale. Dieses gewannen Sie dann relativ deutlich und überzeugend  mit 3:1 Sätzen.

In der Einzelkonkurrenz kam Armin Becker über die Gruppenphase anschließend bis ins Achtelfinale. Dies konnte er nach spannenden 5 Sätzen mit 3:2 für sich entscheiden. Im Viertelfinale verlor er dann nach ebenfalls 5 hart umkämpften Sätzen mit 2:3.

Wir gratulieren Armin Becker für seine gezeigten Leistungen und sind gespannt wo es ihn als nächstes hinzieht.

 

2. Mannschaft feiert Aufstieg

(tk) (12.04.) Deutlicher Sieg für die Herren der Zweiten Mannschaft in ihrem letzten Spiel der Saison. Bereits in den Doppeln am Anfang gelang es dem SKV durch Gerhard Hümpfner/ Holger Giese (3:0) und Jasmin Endel/ Wolfgang Wenzel (3:1) mit 2:1 in Führung zu gehen. In den anschließenden Einzeln führten die Gastgeber ihren Siegeszug fort. Alexander Schlauersbach (3:2), Gerhard Hümpfner (3:1), Holger Giese (3:1), Jasmin Endel (3:2) und Tobias Jakob (3:0) erhöhten rasch auf 7:1. Mit dem erneuten Sieg von Alexander Schlauersbach (3:0) zum 8:2 war der Sieg dann schon zum Greifen nah. Den Siegpunkt in diesem letzten Spiel der Rückrunde zum 9:2 Endstand erspielte Gerhard Hümpfner (3:2) seiner Mannschaft. Damit ist die Zweite Mannschaft  in dieser Saison mit nur zwei Niederlagen Meister der Kreisliga B Gruppe 4 geworden und wird zur nächsten Saison in die Kreisliga A aufsteigen.

 

TTC Aichtal II - SKV Herren I 9 : 1

(09.03) Bittere Niederlage für die Erste Mannschaft. Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer tat sich der SKV äußerst schwer. Zwar gelang es ihm den TTC vor allem in den Doppeln erheblich unter Druck zu setzten, wodurch ihm auch der Sieg von Eugen Artemenko/ Holger Giese (3:1) zum 2:1 Zwischenstand gelang. Jedoch war in den anschließenden Einzeln trotz engagiertem Einsatz kein zählbarer Erfolg mehr möglich.

 

TSV Neckartailfingen I - SKV Herren III 8 : 8

(09.03.) Verdient erkämpftes Remis für die Herren der Dritten Mannschaft. Trotz des Sieges von Wolfgang Wenzel/ Helmut Zeller (3:2) lagen die Gäste nach den Doppeln mit 2:1 in Rückstand. Auch in den darauf folgenden Einzeln hatte es der SKV schwer und verlor immer weiter den Kontakt zum TSV. Wolfgang Wenzel (3:2) hielt mit seinem Sieg zum 3:2 den Anschluss. Auch Ulrich Hartmann (3:1) beendete seine Partie siegreich und sorgte somit für das 5:3. Erst als die Gastgeber nun mit 8:3 schon fast den Sieg sicher hatten gelang beim SKV die Wende. Helmut Deuring (3:0), Helmut Zeller (3:2), Sepp Biebl (3:2) und Ulrich Hartmann (3:2) kämpften sich nun auf 8:7 heran und sorgten nun dafür, dass das Schlussdoppel die Entscheidung bringen musste. Sven Frantz/ Helmut Deuring (3:1) gewann dieses alles entscheidende Spiel und sorgten somit an diesem Abend für eine gerechte Aufteilung der Tabellenpunkte.

 

SKV Unterensingen III - TSV Oberensingen II 9 : 6

(05.03.) Erneuter knapper Sieg für die Dritte Mannschaft. Hier geriet der SKV trotz des Sieges von Wolfgang Wenzel/ Helmut Zeller (3:2) in den Anfangsdoppeln mit 1:2 in Rückstand. Doch mit Beginn der Einzel wurde an diesem Rückstand gerüttelt. Wolfgang Wenzel (3:1) glich in den Einzeln rasch zum 2:2 aus. Auch Helmut Zeller (3:0) und Sepp Biebl (3:0) sorgten mit ihren Siegen für ausgeglichene Zwischenstände beim 3:3 und 4:4. Mit dem erneuten Sieg von Wolfgang Wenzel (3:0) und außerdem Helmut Deuring (3:1) und Helmut Zeller (3:1) gelang nun der Führungswechsel zum 7:5. Noch einmal punktete Sepp Biebl (3:1) und leistete mit dem 8:6 Vorarbeit für Ulrich Hartmann (3:1), welcher mit seinem Sieg zum 9:6 die Partie erfolgreich für den SKV beendete.

 

TTF Neckartenzlingen VI - SKV Herren III 7 : 9

(03.03.) Ebenfalls knapper Sieg für die Herren der Dritten Mannschaft. Hier konnte der SKV zu Beginn der Partie alle Doppel für sich entscheiden und mit einem 0:3 in die Einzel starten. Hier war es Wolfgang Wenzel (3:1) welcher beim 1:4 zum ersten mal wieder punktete. Doch der TTF schloss nun plötzlich auf und so sorgte der Sieg von Ulrich Hartmann (3:1) nur noch für einen knappen Vorsprung von 4:5. Helmut Deuring (3:2) verteidigte die Führung zum 5:6 und auch Helmut Zeller (0:3) hielt den SKV weiterhin beim 6:7 vorne. Mit dem Sieg von Adrian Kämpf (3:0) zum 7:8 musste nun das Schlussdoppel die Entscheidung erzwingen. Hier waren es Wolfgang Wenzel/ Helmut Zeller (3:1) welche mit ihrem Sieg zum 7:9 auch den Sieg ihrer Mannschaft sicherten.

 

SKV Herren I - TTC Notzingen-Wellingen 9 : 7

(03.03.) Sieg für die Erste Mannschaft in einer packenden Begegnung. Bereits in den Doppeln gelang es dem SKV durch Tobias Heß/ Stefan Haussmann (3:0) und Gerhard Hümpfner/ Sebastian Hennig (3:0) mit 2:1 in Führung zu gehen. Auch in den darauf folgenden Einzeln startete man gut und so erhöhte Tobias Heß (3:1) rasch auf 3:1. Auch Eugen Artemenko (3:2) war siegreich und punktete zum 4:2. Mit den Siegen von Sebastian Hennig (3:2) und erneut Tobias Heß (3:0) stand es trotzdem nur 6:4 und auch ein erneuter Doppelschlag von Stefan Haussmann (3:1) und Gerhard Hümpfner (3:2) sorgte lediglich für eine 2-Punkte-Führung zum 8:6. Erst das vom TTC erzwungene Schlussdoppel konnte nach einem weiteren Sieg der Gäste die Entscheidung bringen. Tobias Heß/ Stefan Haussmann (3:2) jedoch behielten hier die Nerven und sorgten mit ihrem Erfolg für den endgültigen Sieg ihrer Mannschaft.

 

TSV Weilheim/ Teck - SKV Mädchen U15 6 : 1

(tk) (03.03.) Klare Niederlage für unsere Mädchen U15. Gegen die ungeschlagenen Tabellenführerinnen aus Weilheim hatte es unsere U15 erwartungsgemäß nicht leicht. Dennoch gelang es ihnen immer wieder die Gastgeberinnen ins Straucheln zu bringen. Bereits in den Doppeln am Anfang gelang es durch Lea Ihle/ Jara Hümpfner (3:1) zum 1:1 aus zu gleichen. Leider wechselte nun jedoch das nötige Quäntchen Glück zum TSV welcher von nun an alle knappen Partien für sich entschied.

 

VFB Oberesslingen/ Zell II - SKV Herren I 9 : 6

(02:03.) Knappe Niederlage für die Erste Mannschaft. In den Doppeln am Anfang sah es noch gut für den SKV aus, Thomas Pfisterer/ Eugen Artemenko (3:1) und Tobias Heß/ Stefan Haussmann (3:1) sorgten mit einem 1:2 für eine knappe Führung. Auch der Sieg von Tobias Heß (3:1) zum 2:3 brachte wieder nur einen knappen Vorsprung. Mit einer kleinen Serie von Sebastian Hennig (3:2), Tobias Heß (3:1) und Thomas Pfisterer (3:2) gelang es den ersten Ausbruchsversuch des VFB mit dem neuen Zwischenstand von 5:6 wieder nichtig zu machen. Doch im weiteren Verlauf gelang es den Gastgebern schließlich davon zu ziehen.

 

SKV Herren II - TTC Aichtal V 9 : 1

 

 

 

 

 

 

 

(01.03) Deutlicher Sieg für die Zweite Mannschaft. Mit einem fulminanten Start in die Anfangsdoppel gelang es dem SKV mit einem 3:0 Vorsprung in die Einzel zu starten. Hier  waren es Gerhard Hümpfner (3:0), Sebastian Hennig (3:1), Jasmin Endel (3:2), Wolfgang Wenzel (3:2) und Sven Frantz (3:1) die die Führung rasch auf ein deutliches 8:0 erhöhten. Den Siegespunkt zum 9:1 Endstand erspielte sich an diesem Abend Gerhard Hümpfner.

 

 

SKV Herren III - TSGV Großbettlingen III 6 : 9

(26.02.) Knappe Niederlage für die Herren der Dritten Mannschaft. Bereits in den Doppeln geriet der SKV trotz des Sieges von Wolfgang Wenzel/ Helmut Zeller (3:0) mit 1:2 in Rückstand. In den Einzeln war es Wolfgang Wenzel (3:0) der beim 2:2 für den raschen Ausgleich sorgte. Auch Helmut Deuring (3:0), Werner Holder (3:2) und erneut Wolfgang Wenzel (3:0) erspielten die ausgeglichenen Zwischenstände von 3:3, 4:4 und 5:5. Erst jetzt war es den Gästen möglich zum ersten Mal sich abzusetzen. Noch einmal punktete Werner Holder (3:0) zum Stand von 6:8 ehe die TSGV das Spiel für sich entschied.

 

SKV Mädchen U15 - TSV Musberg 1 : 6

(24.02.) Klare Niederlage für unsere Mädchen U15. Mit den starken Musbergerinnen konnte der SKV zwar klasse mithalten und so fehlte es leider am Ende oftmals nur haarscharf zum Sieg. Einzigst Jara Hümpfner (3:1) gelang es, ihre Mühen mit einem Sieg zu belohnen und mit dem 5:1 zumindest den Ehrenpunkt für die Mannschaft zu sichern.

 

TTC Esslingen I - SKV Herren I 6 : 9

(20.02.) Sieg für die Erste Mannschaft. In den Doppeln geriet der SKV trotz des Sieges von Tobias Heß/ Stefan Haussmann (3:2) mit 2:1 in Rückstand. Doch in den anschließenden Einzeln drehte sich dann langsam die Partie. Zuerst gelang es durch Tobias Heß (3:0) und Thomas Pfisterer (3:1) beim Stand von 3:2 den Anschluss zu halten. Eugen Artemenko (3:2), Tobias Heß (3:1), Marcel Zeller (3:1) und Armin Becker (3:1) sorgten mit dem 5:7 dann bereits für den Führungswechsel. Mit dem erneuten Sieg von Eugen Artemenko (3:2) zum 6:8 war zumindest schon einmal das Unentschieden sicher. Stefan Hausmann (3:1) sorgte schlussendlich mit dem 6:9 für den Sieg seiner Mannschaft.

 

SKV Herren III - SPV.05 Nürtingen II 9 : 5

(tk) (17.02.) Sieg für die Herren der Dritten Mannschaft. Bereits mit den Doppeln am Anfang gelang es dem SKV durch Werner Holder/ Tobias Koklic (3:2) und Tobias Kriegeskorte/ Adrian Kämpf (3:0) mit 2:1 in Führung zu gehen. In den Einzeln sorgte Sven Frantz (3:2) mit dem 3:1 für den Ausbau der knappen Führung. Werner Holder (3:1) sicherte mit seinem Sieg zum 4:2 erstmal den Abstand, ehe Adrian Kämpf (3:0) und Tobias Koklic (3:1) für eine erneute Erweiterung der Führung beim Zwischenstand von 6:3. Helmut Deuring (3:1) und erneut Werner Holder (3:2) sorgten dann im weiteren Verlauf für das 8:4. Den Siegpunkt erspielte sich an diesen Nachmittag Adrian Kämpf (3:0) zum 9:5 Endstand.

 

SKV Herren I - SV Nabern IV 8 : 8

(10.02.) Remis für die Erste Mannschaft in einem unglaublich spannenden Spiel. Erst zu Beginn der Einzel gelang es dem SKV Fuß in dieser Partie zu fassen und damit die ersten Punkte zu erspielen. Dafür waren es gleich Tobias Heß (3:2), Marcel Zeller (3:1), Armin Becker (3:0) und Eugen Artemenko (3:1) die damit auch gleich einen Führungswechsel zum 4:3 erspielten. Dieser knappe Vorsprung jedoch wurde rasch wieder von den Gästen eingeholt und so sorgte der erneute Sieg von Tobias Heß (3:0) zum Ausgleich von 5:5. Auch der weitere Sieg von Armin Becker sorgte für einen erneuten Gleichstand von 6:6. Der Sieg von Stefan Hausmann (3:2) zum 7:7 brachte dann noch einmal das Schlussdoppel zum Einsatz. Hier waren es Tobias Heß/ Stefan Hausmann (3:1) die am Ende mit ihrem Sieg zum 8:8 Endstand sorgten und damit einen riesen Erfolg für den SKV erbrachten.