Abteilungsleiter/-in: Trainingszeiten: Trainingsort: Informationen:

Wolfgang Wenzel
Helmut Zeller

Anfänger: Montags und Donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Schüler: Montags und Donnerstags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Aktive: Montags und Donnerstags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Fragen zum Training? Schreiben Sie eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder kommt doch einfach vorbei.

SKV Halle Facebook

Galerie

Tischtennis News

SV Nabern V - SKV Herren II 9 : 4

(18.11.) Niederlage für die Zweite Mannschaft. Ein holpriger Start in den Doppeln sorgte leider für einen raschen Rückstand der Gäste. Erst mit den Siegen von Sebastian Hennig (3:1) und Alexander Schlauersbach (3:1) in den Einzeln gelangen dem SKV die ersten Punkte des Abends und verkürzten damit zum 5:2. Mit den weiteren Siegen von Eugen Artemenko (3:1) und erneut Alexander Schlauersbach (3:0) zum 8:4 konnte man zwar den Anschluss weiter halten, doch war der Vorsprung des SV Nabern bereits zu groß um hier noch einen Punkt für die Tabelle zu entführen.

 

 

TSV Musberg - SKV Mädchen U15 6 : 2

(18.11.) Leider etwas zu hohe Niederlage für unsere Mädchen der U15. In den Doppeln sicherte sich der SKV durch den Sieg von Annika Hümpfner/ Leticia Seifert (3:1) einen Punkt und konnte somit mit einem ausgeglichenen 1:1 in die Einzel starten. Hier jedoch gelang es den Gästen erst wieder durch Leticia Seifert (3:1) einen Punkt zu holen, zum Stand von 4:2. Zwar spielte sich der SKV in den beiden darauf folgenden Begegnungen bis in den 5. Satz, jedoch mussten am Ende leider beide Punkte an die Musbergerinnen abgegeben werde.

 

 

SKV Herren II - TSV Kohlberg II 9 : 2

(16.11.) Erneuter deutlicher Sieg für die Zweite Mannschaft. Hier waren es Holger Giese/ Eugen Artemenko (3:0) und Sebastian Hennig/ Jasmin Endel (3:1) welche den SKV in den Anfangsdoppeln mit 2:1 in Führung brachten. In den Einzeln gelang es Holger Giese (3:1) den Vorsprung rasch auf nun 3:1 auszubauen. Im weiteren Verlauf erspielten Alexander Schlauersbach (3:1), Sebastian Hennig (3:2), Jasmin Endel (3:0), Tobias Jacob (3:1) und Holger Giese (3:1) das 8:2 und machten damit eine Niederlage ihrer Mannschaft schon mal unmöglich. Den Siegpunkt zum 9:2 Endstand brachte an diesem Abend Eugen Artemenko (3:0).

 

 

TB Neuffen III - SKV Herren IV 9 : 0

(15.11.) Bittere Niederlage auch für die Vierte Mannschaft. Auch gegen den Turnerbund aus Neuffen fehlte dem SKV am Ende das nötige Quäntchen Glück um sich wenigstens einen Ehrenpunkt zu erspielen. Trotz im gesamten Spielverlauf nahezu durchgängiger knapper Spiele gelang es den Gästen nicht, ihr spielerisches Können mit wertbaren Erfolgen zu krönen.

 

 

TTC Frickenhausen III - SKV Herren III 9 : 0

(14.11.) Bittere Niederlage für die Herren der Dritten Mannschaft. Trotz packender Begegnungen sowohl in den Doppeln wie in den Einzeln, bei denen nicht nur die einzelnen Sätze sondern auch der Ausgang hart umkämpft war, musste man sich am Ende leider immer den starken Gastgebern aus Frickenhausen geschlagen geben.

 

 

TTC Aichtal V - SKV Herren II 0 : 9

(tk) (13.11.) Klarer Sieg für die Zweite Mannschaft. Bereits mit den Doppeln am Anfang gelang dem SKV ein fulminanter Einstieg in diese Partie. Alexander Schlauersbach/ Tobias Jacob (3:0), Holger Giese/ Eugen Artemenko (3:1) und Bernd Knecht/ Jasmin Endel (3:2) gewannen alle drei Begegnungen und gingen somit mit einem 0:3 Vorsprung in die Einzel. Auch hier kam allerdings nicht viel Spannung auf. Eugen Artemenko (3:0), Holger Giese (3:0), Bernd Knecht (3:1), Alexander Schlauersbach (3:0) und Tobias Jakob (3:2) erhöhten rasch auf ein deutliches 0:8. Mit dem Sieg von Jasmin Endel (3:0) zum 0:9 Endstand war der deutlichste Sieg der Zweiten Mannschaft in der laufenden Saison perfekt.

 

 

Bezirksmeisterschaft 2017

(ab) (18.11.) Am 11./12.11.17 nahmen 4 Spieler vom SKV Unterensingen bei den Bezirksmeisterschaften in Oberboihingen teil. Tobias Jacob und Holger Giese kamen trotz starker Leistungen über die Gruppenphase nicht hinaus. Armin Becker erreichte bei den Senioren ü40  den 3. Platz und beim Seniorendoppel mit Jochen Baral aus Neckartenzlingen den Vizemeistertitel. In der Herren B Klasse schied er im Achtelfinale und in der Herren C Konkurrenz im Viertelfinale aus dem Turnier aus. Tobias Heß startete bei den  Herren A. Die Gruppenphase überstand er souverän. Im anschließenden weiteren Verlauf drang er bis ins Viertelfinale vor und schied hier mit etwas Pech aus.

 

 

SV Nabern - SKV Mädchen U15 4 : 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mädchen U15 (v. lks. n. rts.: Annika Hümpfner, Leticia Seifert, Lea Ihle, Jara Hümpfner)

(27.10.) Erster Sieg für die Mädchen U15 in der neuen Saison. Zwar startete man denkbar ungünstig in diese Partie da man keines der Doppel am Anfang gewinnen konnte, doch dafür lief es in den Einzeln umso besser. Lea Ihle (3:1) und Annika Hümpfner (3:2) sorgten schnell für den Ausgleich zum 2:2. Doch die starken Gastgeberinnen hielten weiter dagegen und so sorgte der Sieg von Leticia Seifert (3:1) wieder nur zum Gleichstand bei 3:3. Erst durch die erneuten Siege von Lea Ihle (3:1) und Leticia Seifert (3:0) gelang es den Gästen zum ersten mal beim Stand von 4:5 die Führung zu übernehmen. Den hart umkämpften Siegpunkt erspielte sich Jara Hümpfner (3:2) und sicherte damit ihrer Mannschaft die ersten Punkte für die Tabelle.

 

 

 

TSV Oberensingen II - SKV Herren III 6 : 9

(27.10.) Sieg für die Herren der Dritten Mannschaft. Mit einem guten Start in den Doppeln ging der SKV durch die Siege von Wolfgang Wenzel/ Helmut Zeller (3:1) und Sven Frantz/ Helmut Deuring (3:0) mit 1:2 in Führung. Doch gelang es den Gästen nicht sich weiter absetzen zu können. Wolfgang Wenzel (3:1) sorgte mit seinem Punkt zum 2:3 für den Erhalt des knappen Vorsprungs. Auch der von Helmut Deuring erkämpfte Sieg (3:2) hielt den SKV beim 3:4 nur knapp in Führung. Selbst der Doppelschlag von Wolfgang Wenzel (3:1) und Sven Frantz (3:2) sorgte nicht für eine Befreiung, sondern lediglich nur zur erneuten Erhaltung der Führung bei 5:6. Erst durch Helmut Zeller (3:2) und Sepp Biebl (3:0) gelang es dem SKV beim Zwischenstand von 6:8 sich von dem starken TSV abzusetzen und Richtung Sieg zu blicken. Der Punkt  von Tobias Kriegeskorte (3:1) sorgte dann für den endgültigen Sieg beim 6:9 Endstand.

SV Hardt III - SKV Herren IV 8 : 8

(03.11.) Remise für die Vierte Mannschaft in einem eng umkämpften Spiel. Trotz des Sieges von Werner Holder/ Ulrich Hartmann (3:1) geriet der SKV bereits in den Doppel am Anfang mit 2:1 in Rückstand. Mit dem Sieg von Werner Holder (3:0) zum 3:2 hatte man den Anschluss weiter halten können. Erst mit Tobias Kriegeskorte (3:2), Adrian Kämpf (3:1), Tobias Koklic (3:2), erneut Werner Holder (3:1) und Ulrich Hartmann (3:0) gelang es dem SKV erstmals bei 4:7 in Führung zu gehen. Doch die Gastgeber gaben sich noch nicht verloren und sorgten mit dem 8:7 für einen erneuten Führungswechsel. Das dadurch resultierende Schlussdoppel von Werner Holder / Ulrich Hartmann (3:2) konnte für den SKV gewonnen werden und sorgte somit mit dem 8:8 für einen gerechten Ausgang des Spiels.

SKV Herren III - TTC Notzingen-Wellingen V 8 : 8

(04.11.) Unentschieden auch bei den Herren der Dritten Mannschaft. Hier gelang es dem SKV durch die Siege von Sven Frantz/ Helmut Deuring (3:0) und Wolfgang Wenzel/ Helmut Zeller (3:1) bereits in den Anfangsdoppeln mit 2:1 in Führung zu gehen. In den Einzeln jedoch sorgte erst der Sieg von Helmut Deuring (3:2) für den nächsten Punkt und brachte den Ausgleich beim 3:3. Auch der Sieg von Sepp Biebl (3:0) brachte nur den erneuten Gleichstand bei 4:4. Erst mit den Punkten von Wolfgang Wenzel (3:1) und Sven Frantz (3:1) übernahm der SKV beim Stand von 5:6 wieder die Führung. Jedoch nicht lange, denn die Gastgeber drehten das Spiel rasch wieder zu ihren Gunsten. Der Sieg von Ersatzmann Ulrich Hartmann (3:2) zum 8:7 brachte jedoch nochmal Hoffnung. Das Schlussdoppel mit Sven Frantz/ Helmut Deuring (3:1) konnte nun ebenfalls gewonnen werden und sorgte damit für einen ausgeglichenen Endstand von 8:8.

Bambini-Training in der SKV-Halle

 Tobias Hess mit dem Kids

Seid nun mehr 3 Wochen findet jeden Samstag von 11:00-12:00Uhr in der SKV-Halle (Fabrikstraße 32) ein Bambini-Training für unsere kleinsten Tischtennisfreunde stat. Hier wir Kindern im Alter von 5-7Jahren durch verschiedene Ball und Bewegungsübungen die Möglichkeit gegeben in den Tischtennissport einzusteigen.

Wenn ihr lost bekommen habt dann schaut einfach mal vorbei. Mitzubringen sind Sportsachen und wenn möglich Tischtennisschläger.

Ansprechpartner sind Katharina & Tobias Heß (Tel.: 0163/2345209, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Um besser planen zu können wäre eine vorherige Anmeldung von Vorteil. Wer aber einfach mal schnuppern möchte ist selbstverständlich auch ohne Anmeldung herzlich Willkommen.

 

SKV Herren IV - TSV Köngen III 4 : 9

(19.10.) Niederlage für die Herren der Vierten Mannschaft. Mit den Siegen von Werner Holder/ Ulrich Hartmann (3:0) und Tobias Kriegeskorte/ Adrian Kämpf (3:1) ging der SKV in den Doppeln mit einer 2:1 Führung im Rücken in die Einzel. Hier gelang es den Gastgebern durch Ulrich Hartmann (3:1) noch einmal diesen Vorsprung beim 3:2 zu verteidigen. Doch im Anschluss waren es nun die Gäste die das Spiel bestimmten und anfingen immer deutlicher davon zu ziehen. Lediglich erneut Ulrich Hartmann (3:0) war es der erneut siegreich war und sorgte für einen Zwischenstand von 4:7.

 

TV Unterlenningen II - SKV Herren II 7 : 9

(19.10.) Knapper Sieg für die Zweite Mannschaft in einem hart umkämpften Spiel. Trotz des Sieges von Sebastian Hennig/ Jasmin Endel (3:2) geriet der SKV in den Anfangsdoppeln mit 2:1 in Rückstand. In den Einzeln jedoch konnte dieser rasch wieder aufgeholt werden. Eugen Artemenko (3:1) und Holger Giese (3:2) sorgten für den schnellen Führungswechsel zum 2:3. Sebastian Hennig (3:0) gelang die Verteidigung des knappen Vorsprungs mit 3:4 ehe Tobias Jacob (3:2) und erneut Holger Giese (3:2) und Eugen Artemenko (3:1) mit den Siegen zum 4:7 erstmals einen etwas deutlicheren Vorsprung herausspielen konnten. Doch der TVU gab nicht auf und so sorgte der Sieg von Ersatzmann Wolfgang Wenzel (0:3) erneut nur für eine knappe Führung bei nun 7:8. Das daher erzwungene Schlussdoppel wurde von Holger Giese/ Eugen Artemenko (3:1) gewonnen und sorgte damit für einen knappen aber verdienten 7:9 Erfolg ihrer Mannschaft.

 

TSV Holzmaden I - SKV Herren II 7 : 9

(20.10.) Erneuter knapper Sieg für die Herren der Zweiten Mannschaft. Wieder geriet der SKV in den Doppeln am Anfang  trotz eines Sieges von Holger Giese/ Eugen Artemenko (3:2) mit 2:1 in Rückstand. Und auch die Aufholjagd in den Einzeln gestaltete sich hier als schwieriger. Mit dem Punkt von Eugen Artemenko (3:2) glich man zwar rasch zum 2:2 aus, doch auch die nächsten Siege von Alexander Schlauersbach (3:0) und Jasmin Endel (3:0) sorgten nur für einen weiteren Ausgleich bei nun 4:4. Den Holzmadenern gelang es weiterhin den SKV in Schach zu halten doch auch dieser lies nicht locker und so waren es Eugen Artemenko (3:2) und Alexander Schlauersbach (3:2) welche zum 6:6 erneut ausglichen. Erst durch Bernd Knecht (3:1) und Jasmin Endel (3:1) gelang es den Gästen erstmals beim Stand von 7:8 einen Führungswechsel zu erspielen. Das Schlussdoppel um Holger Giese/ Eugen Artemenko (3:1) vervollständigte nun den hart umkämpften Abend mit einem Sieg.